Kann CBD bei PMS helfen?

  • Kann CBD bei PMS helfen?

Da jede Frau einzigartig ist, hängt die Wirksamkeit von CBD von der Art der Symptome ab, mit denen sie jeden Monat konfrontiert ist.

PMS wird von 75% der Frauen erlebt. Die genaue Ursache ist noch unbekannt, aber die meisten glauben, dass sie mit Hormonveränderungen während dieser Zeit des weiblichen Zyklus verbunden ist. Die Symptome variieren stark. Die häufigsten Symptome sind Reizbarkeit, Angstzustände, Müdigkeit oder Schlafstörungen.

 

Wie behandelt man PMS?


PMS ist keine Krankheit und kann daher nicht geheilt werden. Dies sind die zu behandelnden Symptome, und was wirklich funktioniert und was nicht, hängt von jeder Frau einzeln ab. Es gibt keine genaue Möglichkeit, PMS zu beeinflussen. Nicht alle Optionen sind für alle geeignet.

Kann CBD bei PMS-Symptomen helfen?


Die gute Nachricht ist, dass CBD-Produkte Frauen bei leichten bis mittelschweren PMS-Symptomen Erleichterung verschaffen können. Angesichts der Einzigartigkeit jeder Frau hängt die Wirksamkeit von CBD von der Art der Symptome ab, mit denen sie jeden Monat konfrontiert sind.

Stimmungsschwankungen können zu Angstzuständen, Reizbarkeit und sogar Depressionen führen. Studien haben gezeigt, dass CBD eine antidepressive Wirkung zu haben scheint und bei der Behandlung von Angstzuständen helfen kann.

Schlafstörungen können sich durch häufiges Drehen in der Nacht oder durch müdes Aufwachen manifestieren. CBD kann durch längere Schlafzeiten und leichteres Einschlafen Abhilfe schaffen.

CBD könnte auch eine Lösung für Übelkeit oder Erbrechen während der PMS-Periode sein. Laut der Studie kann CBD zur Linderung von Erbrechen und Übelkeit eingesetzt werden. CBD wird zu einer beliebten Ergänzung für Hautpflegeprodukte. Laut einer Studie aus dem Jahr 2016 kann man bei Akne helfen.

 

Verwendung von CBD während des PMS


Die Weltgesundheitsorganisation betrachtet CBD als ein sicheres Produkt für den täglichen Gebrauch mit dem Potenzial für milde Nebenwirkungen. CBD ist ein Produkt auf Hanfbasis und enthält weniger als 0,3% THC. Aus diesem Grund ist CBD legal.

Der tägliche Gebrauch durch PMS ist sehr einfach. Beginnen Sie mit der Einnahme von CBD in der empfohlenen Tagesdosis. Wenn Sie sich müder fühlen, Durchfall haben oder andere Gesundheitsprobleme haben, reduzieren Sie die Dosis, bis die Nebenwirkungen verschwinden.


Artikelquelle: thefreshtoast.com

Quelle des Fotos: pixabay.com